Der Wert des Fußballspielens

Gemäß unserer Philosophie geht es im Jugendfußball darum, Kindern das Fußballspielen beizubringen. Dabei setzen wir auf die intrinsische Motivation. Denn im Kern will jedes Kind gewinnen. Der Punkt ist nur, dass dies nicht um jeden Preis geschehen muss. Vielmehr ist es notwendig die Kinder technisch, athletisch und taktisch so auszubilden, dass sie ein variantenreiches und aktives Spielverständnis entwickeln.

Dies erfordert abwechslungsreiches und intensives Training, das den Fußballern ermöglicht ständig mit Ball in Bewegung zu sein und dabei eine hohe Anzahl an Wiederholungen zu erreichen. Hier kommt unsere optimierte Trainingsorganisation zum Einsatz, die einen schnelleren Entwicklungsfortschritt fördert.

Wer ausprobiert und Neues lernt, macht automatisch Fehler. Bei uns sind Fehler erlaubt, denn nur dadurch kann man lernen. Lernen und Scheitern hängt eng miteinander zusammen. Das entscheidende ist, dass man wieder aufsteht und weitermacht und aus seinen Fehlern lernt. Wir helfen den Kindern eigene Stärken zu stärken und Schwächen zu schwächen. Das erfordert Disziplin und den respektvollen Umgang mit seinen Mitmenschen. Respekt vor sich selbst und dem Gegenübersind weitere wichtige Pfeiler unserer ausbildungsorientierten Fußballphilosophie. Wir betrachten den Menschen als Ganzes und wollen Spieler sowohl fußballerisch als auch charakterlich formen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung