+++ Trainerteam vom FC Junkersdorf in STANNO +++

Zum ersten Spiel auf der Jahnwiese hat das Trainerteam vom FC Junkersdorf seine neuen Kollektion von STANNO präsentieren können. Alle Trainer vom FC Junkersdorf sind damit einheitlich gekleidet und treten in den Vereinsfarben rot/schwarz/weiss auf - daneben das Team mit den Heimtrikots in rot/weiss und den Trainingstrikots in schwarz/rot. STANNO ist damit als offizieller Ausstatten in Junkersdorf angekommen und stattet neben dem Hockey und Tennisclub Rot-Weiss auch den FC Junkersdorf aus! Wir stolz darauf STANNO als Partner für unseren Club gewinnen zu konnten und freuen uns auf die Saison 20/21! ...
Weiterlesen …

+++ FC Junkersdorf gewinnt gegen SC Brück +++

Ein Auftakt nach Maß - zum Freundschaftsspiel gegen den SC Brück gewann die U10 vom FC Junkersdorf mit 13:01 - dabei sah es lange danach aus als ob beide Team gleichwertig sind. Nach kurzer Einspielungsphase aber drehte der FC Junkersdorf auf und dominierte das Spiel. Von der Spielweise beeindruckt zog sich der SC Brück weiter zurück und so stand es schon in der ersten Halbzeit 8:0 - kurz nach Wiederanpfiff erzielte Brück den Anschlusstreffer bevor der FC Junkersdorf das Spiel wieder Ansicht riss. Für Spieler und Zuschauer war es eine schöne Partie im Schatten des Müngerdorfers Studio und selbst der Wettergott war auf unserer Seite. Im Anschluß gab es für alle Kinder Gummibärchen womit alle glücklich und zufrieden Heim gingen. Nächster Test findet nun am Sonntag, den 30. August in Port statt - hier spielt die U11 auswärts in Vorbereitung auf den Saisonstart am 5.September. Wir drücken die Daumen! ...
Weiterlesen …

+++ STANNO Ausrüster der Fußballabteilung FC Junkersdorf +++

STANNO wer? Ja, das hören die Kollegen von STANNO regelmäßig wenn sie ihre Sportkollektion vorstellen. Dabei ist STANNO kein Unbekannter im Sport. Zum Beispiel die Schwestermarke REECE ist Ausstatten der Hockeynationalmannschaft und fast jeder Hockeyclub in Deutschland läst sich von REESE ausrüsten - daran müssen die Kollegen von STANNO noch arbeiten aber das niederländische Unternehmen ist dabei in guter Umgebung. Als Marke der Deventrade Group ist man mit den Marken Derbyster und Hummel nicht ganz unerfahren - wir von der Fußballabteilung des FC Junkersdorf sind stolz darauf STANNO aus Ausrüster für uns gewonnen zu haben! PS: Wer sich für die Produkte mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis interessiert finden auf der Website der Fußballabteilung demnächst einen eigenen Shop! ...
Weiterlesen …

+++ FC Junkersdorf Fußball in neuen Trikots +++

Wer demnächst am nachmittag die Jahnwiese entlang geht wird sich evtl. wundern welches Team dort trainiert! Es ist der FC Junkersdorf in seinen neuen Trainingstrikots - die markanten Trikots sind mit rot/schwarz in den traditionellen Farben gehalten. Mit den rot/weissen Trikots, und einem Augenzwinkern, hat man sich bewußt im Schatten des Stadions am Vorbild 1.FC Köln orientiert - quasi vom FC zum FC 😉 ...
Weiterlesen …

+++ Zuricher Büro Stefer Brustsponsor der Fußballabteilung Junkersdorf +++

Neues Team, neuer Platz und neuer Sponsor! Das hätte niemand so erwartet! Im ersten Jahr der neuen Fußballabteilung Junkersdorf hat der Trainingsbetrieb auf der Jahnwiese angefangen - direkt vom Start weg mit drei Jugendmannschaften und dem Fußballkindergarten. Ab sofort kann man den FC Junkersdorf nun dreimal die Woche auf der Jahnwiese trainieren sehen. Und ist wirklich nicht zu übersehen - denn alle Mannschaften trainieren im einheitlichen Trikot! Das wurde möglich durch das Zuricher Büro Stefer der als Brustsponsor auf allen Trikots ist! Unseren besonderen Dank an Michael Stefer das das sehr schnell und unkompliziert ermöglicht hat! ...
Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

+++ COVID19 Update 2020 +++

Liebe Eltern,

der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) stellt den Spielbetrieb für den Rest des Jahres 2020 im Herren-, Frauen- und Jugendbereich auf Verbands- und Kreisebene aufgrund der Covid-19-Pandemie ein und schickt seine Vereine somit vorzeitig in die Winterpause.